Was ist Rip Training?

Im Alltag und bei sportlichen Aktivitäten bewegen wir uns oft einseitig, meist geschieht dies unbewusst. Infolge dessen können muskuläre Schwachstellen entstehen, die zu Haltungsfehlern und über einen langen Zeitraum sogar zu Schäden führen..

Genau hier setzt der Rip Trainer™ an:

Muskuläre Defizite und körperliche Dysbalancen werden punktuell trainiert, sodass aus Schwachstellen Stärken werden. Darüber hinaus kurbelt das stoffwechselorientierte Training durch viele Wiederholungen und komplexe Übungsabfolgen im hohen Maße die Energiegewinnung aus unseren Fettdepots an.

Der Einsatz des Rip Trainers™ ist äußerst vielfältig

Von physiotherapeutischen Anwendungen bis hin zur Stärkung alltagsbezogener Bewegungsabläufe werden hier alle Ziele realisiert.

Ebenso beliebt ist diese Trainingsform für Sportarten, bei denen Rotation und sich wiederholende Bewegungsabläufe im Vordergrund stehen, wie z. B. Golf, Tennis und Rudern. Hier werden ganze Bewegungssequenzen unter Widerstand simuliert.

Eine Alterseinschränkung gibt es beim Training mit dem Rip Trainer™ nicht. Er ist sowohl für Einsteiger, Freizeit- als auch Profisportler jeder Altersklasse geeignet. Ein effektives Training ist fast überall möglich.

 

Hebelwirkung vom Feinsten

Egal, welche Sportart Sie machen: Volle Körperkontrolle durch Kraft und Balance ist unerlässlich.

Die meisten Übungen beinhalten eine Rotationsbewegung, bei der es auf einen stabilen Oberkörper ankommt und die neben Kraft und Ausdauer auch Ihre Balance schult.

Übungen mit richtig viel Action.

Sie können das TRX Rip Training vielseitig gestalten. Zum Aufwärmen oder für die konditionell anspruchsvolle Action.

Welche Muskeln werden beansprucht?

Mit dem TRX Rip Trainer sind hunderte Übungen möglich.

Das Workout setzt auf den gesamten Körper, durch die Arbeit an und mit dem RIP Stick wird der gesamte Körper durch die Drehungen extrem beansprucht.

Der Rip Trainer ist ein tolles Sportgerät für Menschen, die neue Bewegungsabläufe in ihr Training integrieren wollen:

Die Punches, Kicks und Rotationen machen viel Spaß und sind konditionell sehr anspruchsvoll.. Außerdem können Bewegungsabläufe aus anderen Sportarten am TRX Rip Trainer nachgestellt und trainiert werden: die Schlagbewegung beim Boxen, der Schuss beim Hockey oder das Paddeln beim Kanufahren. Als Sportart an sich aber das Hebel-Training nicht zu verstehen: Es ist ein Zusatz für diejenigen, die schon sportlich aktiv sind.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*